Ricotta und Zucchini Flan mit Tomaten-Paprikasauce aus der Grafenast "Grüne Hauben" Küche

Ricotta Flan mit Zucchini und Tomatensoße

Dauer der Zubereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Biowein Empfehlung: Gelber Muskateller vom Weinbauer Hager Matthias, Mollands-Kamptal

Für 4 Personen:
Zutaten für den Flan:                                     Zutaten für die Tomatensauce:
350 g Ricotta                                                   20 reife Kirschtomaten
150 g Sahne                                                    Basilikum, Majoran, Thymian
2 Eier                                                              Olivenöl extra vergine
5 Löffel geriebener Bergkäse                            1 Kaffeelöffel Zucker
1 große Zucchini                                              Kräutersalz
1 gelbe Paprika                                              
Butter oder Margarine
Kräutersalz und Pfeffer

In einer Schüssel Ricotta, Sahne, Eier und geriebenen Bergkäse verrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. So lange rühren bis die Mischung cremig und geschmeidig ist. Den Zucchini schälen. Gelbe Paprika und Zucchini in sehr kleine Würfel schneiden und der Mischung untermengen. Für die Garnitur ein wenig Paprika- und Zucchiniwürfel aufheben.

Fetten Sie 4 kleine Soufflé-Formen ein und füllen sie diese mit der Flanmischung. ¾ der Kapazität nicht überschreiten. Die Soufflé-Formen in eine mit Wasser gefüllte Casserole geben und bei 150°C im Backrohr für 15 Minuten backen. Die Flans sind fertig wenn sie aufgehen und leicht gebräunt sind.

Inzwischen kochen Sie die ganzen Kirschtomaten in der Schale für mindestens zwei Minuten. Die Tomaten mixen und passieren. Die Tomatensauce für ein paar Minuten im Topf kochen. Mit ein wenig Öl, Salz, Zucker, Basilikum, Majoran und Thymian würzen.

Den gebackenen Flan mit der Tomatensauce anrichten. Mit ein wenig Olivenöl verfeinern. Je nach Wunsch mit Basilikumblätter garnieren und mit Zucchini- und Paprikawürfeln verschönern.
Familie Unterlechner wünscht Guten Appetit!

Pin It